April-September 2022: Faszination Regenmoor

 

 

Hoch- bzw. Regenmoore stellen ganz besondere Lebensräume dar, mit deren extremen Bedingungen nur Spezialisten zurechtkommen. So finden sich hier beispielsweise Moosbeeren und Torfmoose, fleischfressende Pflanzen und lebendgebärende Reptilien. Mit der schwimmenden und tauchenden Gerandeten Jagdspinne ist auch unsere größte heimische Spinnenart anzutreffen. Der „Brettlweg“ am Langen Filz bietet die seltene Möglichkeit, die kleinen Naturwunder im Moor, die sich oft erst bei genauem Hinsehen offenbaren, zu beobachten - ohne, dass dabei ihr trittempfindlicher Lebensraum zu Schaden kommt. Bei dieser Exkursion werden, neben der Flora und Fauna, auch die enorme Bedeutung der Moore für den Klimaschutz und der historische Torfabbau im Murnauer Moos thematisiert. 

Länge: ca. 5 Kilometer

Dauer: 2-3 Stunden

 - Genaue Termine werden im März 2022 bekanntgegeben -